Top-Model-Treffen vor der Kamera Peter Lindberghs

Peter Lindbergh. Women’s Stories – Bildgewaltiger Film über einen der größten Fotografen

Ein wahrer Bildersturm von einem Film ist Jean-Michel Vecchiets Dokumentarfilm ‚Peter Lindbergh. Women’s Stories‘. Eine wilde Montage von Foto-Set-Shootings, ikonischen Lindbergh-Aufnahmen, Interviews mit den Weggefährtinnen, die auf Lindbergh (und vice versa) den meisten Einfluss ausgeübt haben, seiner Schwester, Naomi Campbell und der berühmten Charlotte Rampling. Aber wie sonst will man einer so charismatischen Person wie dem deutschen Fotografen gerecht werden?

Was Pollock für Lindbergh, wird Lindbergh für den Regisseur

Verwoben ist ‚Lindbergh‘ dabei immer auch mit der Geschichte, die den Regisseur selbst mit Lindbergh verbindet. Er habe als Kind Fotografien gesehen, wie Lindbergh Jackson Pollock fotografisch bei dessen Action-Painting-Sessions begleitete, folgte, umtanzte. Und dies habe in ihm den Wunsch geweckt, selbst Ähnliches zu tun – umso glücklicher für ihn, dass ausgerechnet er von Peter Lindbergh auserkoren wurde, ihn bei dessen Fotoshootings, vor allem für die italienische Vogue, zu begleiten.

Lindberg shootet im Ruhrgebiet
Legendäre Lindbergh-Ästhetik. Shooting im Ruhrgebiet, der Heimat des Fotografen (Foto: DCM)

Das Ergebnis: beeindruckende Aufnahmen an ebenso eindrucksvollen und außergewöhnlich inszenierten Orten wie der Camargue, in New York sowie auf der Insel Stromboli (siehe mein Blogpost vom 15.07.2018). Und auch die fantastischen Rückblicke in die Zeiten der absoluten Supermodels der 90er-Jahre von Naomi Campbell über Christy Turlington, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Cindy Crawford und Co sorgen für schöne Erinnerungen an damals. Aber dem Fotografen Lindbergh an und für sich, dem Menschen hinter den Bildern, kommt man persönlich nicht näher bzw. nur aus dem Erzählten der Interviews oder den Bildern seiner Shootings.

Porträt von Peter Lindbergh von Stefan Rappo
Der Meister. Peter Lindbergh fotografiert von Stefan Rappo (Foto: DCM)

Optisch gewaltiger Film über einen gewaltigen Fotografen

Das ergibt zwar einen interessanten Einblick in die Zeugnis ablegenden Personen, bleibt aber letztlich eher spekulativ bzw. erzählt Bekanntes, da dies vermutlich für die meisten Künstler gilt: Er war geprägt durch seine Kindheit. Er hat seinen Platz im Leben verzweifelt gesucht. Er ist der bekannte Künstler geworden, ein Traum, den sich seine sangesbegabte Mutter nicht erfüllen konnte. Immer, wenn es in die Tiefe gehen könnte, wenn Regisseur Vecchiet Lindbergh vor der Kamera durchaus interessante, persönliche Fragen stellt, bricht Lindbergh ab, rettet sich in lächelnd vorgetragene saloppe Antworten. Im Kommentar wird das Offensichtliche mitgeteilt: Über manche Dinge wollte Peter Lindbergh nicht reden.

CHRISTY TURLINGTON, CINDY CRAWFORD, LINDA EVANGELISTA, NAOMI CAMPBELL, TATJANA PATITZ, VOGUE GREAT BRITAIN, NEW YORK, USA, 1989
Supermodels. Cristy Turlington, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Tatjana Patitz, NYC 1989 für die Vogue (Foto: DCM)

Wirklich ärgerlich ist das aber nicht. Denn: Peter Lindbergh war ein meisterhafter und auch von seinen Models hoch geschätzter Fotograf. Ein Foto-Künstler. Und ein solcher drückt sich durch die Linse und durch den perfekt getimeten Druck auf den Auslöser aus – und nicht unbedingt durch Worte. Mit dem Film Vecchiets ist es ganz ähnlich, denn man kann sich an ihm nicht satt sehen. Ein optisch gewaltiger Film mit genialer Montage, exzellentem Schnitt und hervorragendem „Hinter den Kulissen“-Material, dem man die Schwäche, nicht wirklich hinter das Phänomen des verehrten wie geachteten Fotografen zu schauen, daher gerne verzeiht.

Das Gewinnspiel: Sichert Euch eine von drei DVDs

Eine klare Empfehlung ist der Dokumentarfilm trotzdem. Seit 11. Oktober gibt es ihn auf DVD und bereits seit September als Download (EST) oder VOD (DCM). Hier ist ein kurzer Trailer, der Euch sicher noch mehr Appetit auf den Film macht!

Neugierig auf die ‚Women’s Stories‘? Dann könnt Ihr hier eines von 3 Exemplaren der DVD gewinnen. Hinterlasst hierfür einfach im Blog einen Kommentar oder schreibt mir eine Email an info@alexandraklim.de.

Ich wünsche Euch viel Glück!

Eure Alexandra Klim

Peter Lindbergh - Women's Stories - DVD-Cover
Peter Lindbergh – Women’s Stories (Foto: DCM)

 

Share:

Schreibe einen Kommentar